Dienstleistung / Gewerbe

Dallmayr Delikatessenhaus, München

Aufgabenstellung:

  • Das Heizen und Kühlen des Raumes sollte über die Decke realisiert werden.
  • Das historisches Bestandsgebäude mit denkmalgeschützten Stuckarbeiten an der Decke sollte dabei vollkommen erhalten bleiben.
  • Das Beleuchtungskonzept sollte einen Wohlfühlcharakter erhalten.

 

Lösung:

Glatte Gipskartondecke mit graphitmodifiziertem Kern

Aufgrund der bestehenden Rohdecke und dem abzufangenden Gewicht der Klimadecke kam eine Sonderkonstruktion aus Weitspannträgern zum Einsatz. Die Beleuchtung des Raumes erfolgte über Spots und indirekt über Lichtvouten. Mit der glatten Gipskartondecke mit graphitmodifiziertem Kern konnte eine aufwendige Kombination aus Klimaregister, Einbauleuchten und den gewünschten Lichtvouten realisiert werden.
 

Produktdetails